Targobank Kredit trotz negativer Schufa – Ist das möglich?

Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten und regelmäßig aktualisierten Informationen zum Thema „Targobank Kredit trotz negativer Schufa“ vor.

  • Derzeit liegen die Chancen auf einen Kredit bei der Targobank bei Null, wenn ein negativer Schufa-Eintrag vorliegt.
  • Es gibt jedoch auch in Deutschland Banken, die bereit sind, Kredite auch bei negativer Schufa zu vergeben.
  • Am sinnvollsten: Beauftragen Sie einen Kreditvermittler, solch eine Bank für Sie zu finden. Sie erhalten so die günstigsten Konditionen, die in Ihrem speziellen Fall möglich sind.
  • Achten Sie darauf, dass durch solch einen Kreditvermittler keine Extra-Kosten entstehen. Bei seriösen Anbietern wie BON-KREDIT (hier klicken) sind alle Kosten für die Vermittlung bereits in die Zinsen mit eingerechnet.

Liegt bei der Schufa eventuell ein Fehler vor?

Bei der Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) werden Daten gespeichert, die das Zahlungsverhalten von Verbrauchern darstellen. Die Vertragspartner der Schufa können den Abruf dieser Daten veranlassen.

Dies sind oft Banken, die einschätzen wollen, wie hoch das Ausfallrisiko bei einer Kreditvergabe aussieht – natürlich auch die Targobank.

Grundsätzlich ist dies eine sinnvolle Einrichtung: Laut der Schufa werden bis zu 98 Prozent aller fälligen Raten bedient. Außerdem konnte die Überschuldungsgefahr der einzelnen Kreditnehmer gesenkt werden.

Aber Achtung: Auch der Schufa passieren Fehler. Es kommt immer wieder vor, dass die dort gespeicherten Daten fehlerhaft sind. Es ist also durchaus sinnvoll, bei der Schufa die eigenen Daten abzufragen und ggf. eine Korrektur zu veranlassen.

Liegen aber tatsächlich negative Einträge bei der Schufa vor, sinkt damit die Wahrscheinlichkeit, einen Kredit zu erhalten.

Targobank Kredit trotz negativer Schufa?

Zunächst also die schlechte Nachricht: Die Targobank bewilligt so wie die meisten anderen bekannten Banken keinen Kredit, wenn ein negativer Schufa-Eintrag vorliegt.

Die gute Nachricht?

Es gibt sogenannte Kreditvermittler, die über ihr enormes Netzwerk Banken finden, die trotz negativer Schufa-Einträge Kredite vergeben.

Hier können wir allen voran Bon-Kredit empfehlen. Dieser seriöse Kreditvermittler ist seit weit über 40 Jahren tätig und nutzt sein riesiges Netzwerk von Kreditanbietern, um für den Antragsteller den günstigsten Kredit herauszufinden.

Klicken Sie hier, um eine kostenlose und unverbindliche Anfrage zu stellen.

Wie sieht es mit schufafreien Krediten aus?

Hier wird bei der Kreditbewilligung gar nicht erst bei der Schufa angefragt – allein die Bonität des Antragstellers ist ausschlaggebend.

Allerdings sind solche Kredite vergleichsweise teuer.

Bei einer Kreditsumme von beispielsweise 5.000 € kann der Unterschied bei den Zinsen zwischen regulärem Ratenkredit und Kredit ohne Schufa durchaus um die 850 € ausmachen.

Es lohnt sich also, zunächst alle Möglichkeiten eines regulären Kredites, das heißt mit Schufa-Abfrage, auszuschöpfen.

Beauftragen Sie am besten einen Kreditvermittler wie Bon-Kredit (hier klicken) mit der Suche nach einer Bank, die Ihnen trotz eines Schufa-Antrages einen regulären Sofortkredit bewilligt.

Woran erkennen Sie einen seriösen Kreditvermittler?

Im Internet kursieren einige Kreditvermittler, die Kredite sogar ohne Einkommen versprechen. Solche Behauptungen sind schlichtweg unseriös.

Auch zu geringes Einkommen kann eine Kreditbewilligung verhindern. Wenn Ihnen etwas anderes weismachen möchte: Finger weg!

Seien Sie insbesondere vorsichtig, wenn Vorabgebühren verlangt werden.

Unseriöse Anbieter verschicken die Unterlagen zum Kreditantrag per Nachnahme, mit dem Versprechen, ein Kredit sei auch bei geringem oder gar keinem Einkommen kein Problem.

Das Ende vom Lied ist dann meist: Der Antragsteller bleibt auf seinen Kosten sitzen, ohne jemals einen Kredit erhalten zu haben.

Auch für schnellere Bearbeitung werden mitunter Gebühren verlangt. Dann heißt es gerne „Sofortkredit“ oder ähnlich. Hier wird der Zeitdruck des Antragstellers ausgenutzt, um eine vermeintlich schnellere Bearbeitung von Kreditanfragen vorzugaukeln.

Wenn Ihnen Zusatzprodukte wie Restschuld- oder sonstige Versicherungen angedreht werden: Sagen Sie unbedingt Nein! Eine Restschuldversicherung ist unnütz und verteuert den Kredit lediglich, auch wenn sie vom Anbieter vielleicht sogar als „verpflichtend“ bezeichnet werden.

Sogar Beteiligungen an Unternehmen werden mitunter angeboten, um die Chancen für eine Kreditbewilligung zu steigern. Noch einmal: Finger weg!

Teilweise werden Hausbesuche von Kreditvermittlern aufgedrängt. Bei solchen Besuchen werden die Antragsteller dann unter Druck gesetzt, was dazu führt, dass Unterlagen nicht vernünftig geprüft werden. Sogar Kosten für den Besuch werden teilweise in Rechnung gestellt.

Unsere Empfehlung für einen Kredit trotz negativer Schufa

Nachdem wir also die Frage „Targobank Kredit trotz negativer Schufa?“ bereits mit Nein beantwortet und aufgezeigt haben, woran Sie unseriöse Kreditvermittler erkennen, hier noch einmal unsere Empfehlung:

Ein schufafreier Kredit ist meist unverhältnismäßig teuer. Dies sollte daher nur der letzte Ausweg sein.

Viel sinnvoller ist es, einen seriösen Kreditvermittler wie Bon-Kredit zu beauftragen, den günstigsten Kredit für Sie zu finden, auch bei bestehenden negativen Schufa-Einträgen.

Durch die Kreditvermittlung entstehen Ihnen keine weiteren Kosten, da eine Vermittlergebühr bereits im Effektivzins miteingerechnet ist.

Am besten gleich die Kreditanfrage ausfüllen, und das beste Angebot abwarten (hier klicken)!

Für nährere Informationen zum Thema „Schufa – was ist das und was tun bei negativen Einträgen“ empfehlen wir dieses sehr informative Video: